Cyber-Coaching

Unter Cyber-Coaching versteht man eine Art Tele-Coaching, in dem der Klient mit seinem Coach über E-Mail kommuniziert. Diese Vorgehensweise ist für die Klienten angenehm, die sich nicht gerne in einem persönlichen Gespräch dem Coach gegenüber öffnen.

Als erstes Unternehmen bot 1995 der Coach Gerd Lehner von der DELTA COACHING AG in Walchwil, Schweiz diese Dienstleistung an. Kritiker kommentierten in der Presse dieser Art von Beratung keine Chance, da sie nicht persönlich ist. Heute gibt es aber in USA sehr viele Cyber-Coaches. Auch die Entwicklung der E-Mail als selbstverständlicher Wegbegleiter beruflich wie privat hat dazu beigetragen.

Diverse Möglichkeiten des Cyber-Coachings liegen auch in dem Einsatz von Fragebogen wie sie bei Persönlichkeitsprofilen verwendet werden. Die entsprechenden Auswertungen werden per Mail dem Klienten zugesandt und auf Wunsch kann der Coach per Mail die persönliche Situation des Klienten in der Auswertung berücksichtigen und/oder Fragen beantworten.

Cyber-Coaching hat alle Vorteile eines E-Mails, aber auch die entsprechenden Grenzen. So kann der Klient sich u.U. leichter offen äussern, ein Vertrauensverhältnis wie im persönlichen Gespräch wird aber nicht so leicht erreicht.

Als eine besondere Form des Cyber-Coaching kann das Virtuelle Selbst-Coaching gelten

Coaching-Ausbildung von Christopher Rauen

Coaching-Magazin

Coaching-Magazin 2 | 2018

Das Coaching‬-‪‎Magazin 2 | 2018 ist erschienen! Lesen Sie darin ein Interview mit Rita Strackbein.

Das Coaching-Magazin bietet Ihnen Brancheninfos, Hintergründe, Konzepte, Portraits, Praxistipps, handfeste Tools und einen Schuss Humor.

Themen des Coaching-Magazins 2 | 2018: Interview mit Rita Strackbein | Coaching-Kompetenzen | Führung in Kleinunternehmen | Persönlichkeits-Coaching | Coaching in agiler Landschaft | Positive Leadership | uvm.

» Jetzt abonnieren

Der Coaching-Newsletter versorgt Sie monatlich kostenlos mit Hintergrundinfos und berichtet über aktuelle Entwicklungen im Coaching.

Im Coaching-Newsletter 6/2018 lesen Sie einen Beitrag zum Thema "Empfindliche Fehler im Coaching" von Urs. R. Bärtschi. Jetzt online lesen!

» Kostenlos anmelden