02.09.2015

AUGENHÖHE-Projekt soll fortgesetzt werden

Der 2015 erschienene Dokumentarfilm „AUGENHÖHE“ begleitet Unternehmen, die eine moderne Unternehmenskultur etabliert haben. Das Ziel: Häufig beschriebene Trends der Arbeitswelt sollen greifbar werden. Mittels Crowdfunding soll nun eine Fortsetzung des Filmprojekts realisiert werden.

Dreharbeiten zum Film AUGENHÖHE

Ziel  des Dokumentarfilms „AUGENHÖHE“ (Coaching-Report berichtete) ist es, Trends der modernen Arbeitswelt und Unternehmenskultur greifbar darzustellen. Nachdem der im Januar 2015 veröffentlichte Film große Aufmerksamkeit erfuhr, soll das Projekt nun fortgesetzt werden. Der geplante, zweite Film, der den Titel „AUGENHÖHEwege“ tragen wird, soll derzeit – wie bereits sein Vorgänger – mittels Crowdfunding finanziert werden. Mindestens 30.000 Euro müssen auf diesem Wege bis zum 12.10.2015 gesammelt werden.

Für das Projekt werden Unternehmen begleitet, die sich von klassischen Führungsmodellen gelöst haben. Die Frage des ersten Films lautete: Kann eine Unternehmenskultur funktionieren, die weniger auf Hierarchie setzt als in den meisten Unternehmen üblich? Die klare Antwort: Ja. Ihre Motivation zu „AUGENHÖHEwege“ beschreiben Daniel Trebien, Philipp Hansen, Silke Luinstra und Sven Franke, die Köpfe des Projekts, nun folgendermaßen: „Wir möchten aufzeigen, wie Unternehmen den Weg zu einer neuen Arbeitskultur gestaltet haben. Aber auch welche Hindernisse Sie dabei überwunden haben und vor welchen weiteren Herausforderungen diese Organisationen stehen.“

„AUGENHÖHE“ ist auf der Homepage des Projekts kostenlos abrufbar. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, den Film im Rahmen nichtkommerzieller Veranstaltungen kostenlos vorzuführen. (de)

Informationen:

Coaching-Magazin

Die aktuelle Ausgabe des Coaching‬-‪‎Magazins 2/2016 steht komplett als PDF-Datei zum kostenlosen Download zur Verfügung.
Lesen Sie hierin u.a. über das Dilemma von Vertraulichkeit und Interessen von Unternehmen im Coaching.

ABO-SONDERAKTION
Abonnieren Sie jetzt das Coaching-Magazin und erhalten Sie kostenlos dazu: ein Exemplar der aktuellen Auflage des Buches "Coaching" von Christopher Rauen. Sie sparen den regulären Verkaufspreis von € 24,95 (nur solange der Vorrat reicht).
Jetzt Sonderaktion nutzen!

Das Coaching-Magazin bietet Ihnen Branchen-Infos, Hintergründe, Konzepte, Portraits, Praxiserfahrungen, handfeste Tools und einen Schuss Humor.

Lesen Sie im Coaching-Magazin 2/2016: Coaching-Studiengänge | Interview mit Elisabeth Jelinek | ADHS & Coaching | Unternehmensinteressen im Coaching | Geschlechterbilder im Coaching | uvm.

Der Coaching-Newsletter versorgt Sie monatlich kostenlos mit Hintergrundinformationen und berichtet über aktuelle Entwicklungen im Coaching.

Der Coaching-Newsletter Juli/August 2016 ist erschienen! Lesen Sie darin den Hauptbeitrag zum Thema "Digitale Entwicklung: Chancen und Risiken virtuellen Coachings".

Registrieren Sie sich für den kostenfreien, monatlichen Newsletter der Christopher Rauen GmbH.

Das Coaching-Board ermöglicht Ihnen den kostenlosen und interaktiven Austausch zu coaching-relevanten Themen sowie Inhalten des Coaching-Reports und Coaching-Magazins.

Ansprechpartner

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Christopher Rauen GmbH
Tel: +49 541 98256-777
E-mail: infono spam@rauen.de

Rauen Coaching

Die Coach-Agentur unterstützt Sie bei der Suche nach dem passenden Coaching-Angebot und ermöglicht einfache Kontakte zwischen professionellen Anbietern und Interessenten. 

Coaching-Tools sind Methoden, Techniken, Instrumente und Konzepte, mit denen Coaches arbeiten. Zahlreiche Tools stehen Ihnen in diesem Portal zum kostenfreien Download zur Verfügung.