Psychologische Beratung und Coaching

von Fabian Grolimund (2017)
Hogrefe AG

ISBN: 978-3-456-85807-4, 404 Seiten
Amazon.de Preis: EUR 29,95

Rezension von Dr. Christine Kaul

Der Autor legt ein Lehr- und Lernbuch im allerbesten Sinne vor. Hier wird die Coaching-Praxis (Grolimund verwendet bevorzugt den übergeordneten Begriff „Beratung“) in großer Ausführlichkeit und stupendem Detailreichtum betrachtet und exemplarisch vorgeführt.

Grolimund unterteilt den Beratungsprozess in sechs Phasen, und er führt seine Leser vom Erstkontakt über Beziehungsaufbau, Ziel- und Problemanalyse zur Lösung und Abschluss des Prozesses.

Beim Thema Erstkontakt betont der Autor, dass bereits das erste Telefonat, mit dem der potentielle Klient sich an den Berater wendet, von entscheidender Bedeutung für die Vertrauensbasis ist. Der Coach ist hier nicht nur in der Situation, sich selbst attraktiv darzustellen und positive Erwartungen beim Klienten zu wecken, sondern er sollte auch deutlich machen, wo seine Kompetenzgrenzen liegen, mithin: was er nicht bearbeiten kann oder möchte.

Eine professionell besonders herausfordernde Coaching-Phase ist sicherlich die fundierte und treffsichere Problemanalyse in Zusammenarbeit mit dem Klienten. Grolimund zeigt auf, welche konkreten Aspekte berücksichtigt werden müssen – Situationen, Akteure, Gedanken, Verhalten. Er gibt Anregungen, wie der Klient veranlasst werden kann, selbst die Analyse im Alltag mittels Tagebuch voranzutreiben. Für den Coach (und Lesenden) hält er weiterhin als Arbeitsauftrag eine Selbstanalyse bereit und eine Lernpartnerübung.

Grolimund verweist neben der jeweiligen Beschreibung der Coaching-Phase auf Notwendigkeiten, Risiken und Alternativen. Er liefert die wissenschaftlichen Begründungen und Ergebnisse aus der relevanten Forschung verständlich und klar. Sehr aufschlussreich sind die konkreten Gesprächsszenen, die teilweise durch Randnotiz auch die Begründung liefern, warum der Berater genau so vorgeht. Oder aber die Dialogsituation wird erst im Nachhinein analysiert. Übungsaufgaben für die Leser geben die Möglichkeit, über die Lektüre hinaus mit anderen Lernenden einzelne Beratungsschritte vertiefend zu erleben und zu diskutieren.

Mehr und mehr fragt sich wohl der Anfänger-Coach, wie er all diese Materialfülle in seine Alltagspraxis transferieren kann. Er wird es nicht können! Ein solch meisterlicher Umgang mit der Materie gelingt nur dem Praktiker nach etlichen Jahren der Beratungserfahrung. Der Anfänger-Coach sollte sich dadurch aber weder von der Lektüre abhalten noch entmutigen lassen.

Das Buch ist im Übrigen nicht nur für Beginner eine Bereicherung, sondern auch Profis werden hier noch Anregungen finden oder ihr durch die Alltagspraxis erodiertes Know-how wieder auffrischen, etwa, wenn Grolimund Hausaufgaben als wirkungsvolles Instrument der Beratung behandelt.

Fazit: Grolimunds Veröffentlichung ist nicht nur ein guter, bereichernder Einstieg in den Coach-Beruf, sondern danach auch ein Begleiter durch die nächsten Jahre beruflicher Tätigkeit.

Dr. Christine Kaul

willkommenno spam@kaul-coaching.de

Bei Amazon.de bestellen
Coaching (Praxis der Personalpsychologie)

Christopher Rauen (2014).
Coaching.

3., überarbeitete und erweiterte Auflage
Serie "Praxis der Personalpsychologie"
Band 2
Göttingen: Hogrefe.
135 Seiten, 24,95 € 
ISBN: 978-3-8017-2591-4

Bei Amazon bestellen ...

Coaching (Praxis der Personalpsychologie)

Hier finden Sie die Übersicht der Coaching-Bestseller bei Amazon.

Coaching-Tools III

Christopher Rauen (Hrsg.). (2017).
Coaching-Tools III. Erfolgreiche Coaches präsentieren 55 Interventionstechniken aus ihrer Coaching-Praxis.
3. Auflage
Bonn: managerSeminare.
368 S., 49,90 €
ISBN: 978-3-941965-48-5

Bei Amazon bestellen …

Weitere Coaching-Artikel

Coaching-Nachrichten des Online-Dienstes von "Training aktuell". Aktuelle Coaching-News des Spezial-Informationsdienstes.

Coaching-Artikel der Zeitschrift "managerSeminare". Eine Online-Übersicht der coaching-relevanten Artikel von "managerSeminare".