Coaching für Dummies

von Marty Brounstein (2007)
Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

ISBN: 978-3-527-70360-9, 331 Seiten
Amazon.de Preis: ab EUR 14,99 (gebraucht)

Rezension von Torsten Brandenburg

Mit dem vorliegenden Werk nimmt sich die "… für Dummies"-Reihe nun auch das Thema Coaching vor. Es handelt sich dabei um den aus dem Amerikanischen übersetzten Text des Autors Marty Brounstein. Das Original erschien im Jahr 2000 unter dem Namen "Coaching & Mentoring for Dummies".

Was erwartet man von einem Buch aus der "für Dummies"-Reihe? Sicherlich dürfte die Meinung, dass es sich um ein leicht verständliches Werk zur Einführung in das Thema Coaching handeln sollte, mehrheitsfähig sein. Wird diese Erwartung erfüllt? Leider nicht! Wobei - es kommt ganz auf das eigene Coaching-Verständnis an. Was die Leserin/der Leser vorfindet, ist ein Buch über das Verhalten von Führungskräften ihren Mitarbeitern gegenüber - im Allgemeinen auch "Führung" genannt. Dieser Aspekt wird auch recht früh im Buch benannt (S. 19). Da heißt es, dass "das Coaching, so wie es in diesem Buch definiert wird" folgende Aspekte umfasst: "Es beschreibt, wie jemand seine Funktion als Führungskraft ausführen sollte", wie diese Person "in seiner Rolle als Trainer leitet, entwickelt und führt (…)" und es beschreibt zudem "verschiedene Managementtechniken, die darauf abzielen, die Mitarbeiterleistung so produktiv wie möglich zu machen". Es geht demnach eindeutig um ein Coaching-Verständnis im Sinne von: Die Führungskraft als Coach. Der Klappentext des Buches macht auch kein Geheimnis daraus, dass das Werk eben diese Coaching-Beziehung behandelt. Wer also das Buch mit einer anderen Erwartung kauft, ist selber schuld.

Es ist nur bedauerlich, dass das Werk insgesamt nun wirklich ein Buch über Führung ist und Kapitel für Kapitel sich leider immer mehr der Verdacht verhärtet, dass der Begriff Coaching einfach mehr im Trend liegt und den Begriff Führung ersetzt hat. So geht es dann bei Kapitel 13 (S. 215) unter dem Titel "Versuchen Sie nicht, alles selbst zu tun - delegieren Sie" eindeutig nicht um die Entwicklung der Mitarbeiter (im Sinne des Verständnisses: Die Führungskraft als Coach), sondern deutlich um den Aspekt Selbstführung/-management der Führungskraft.

Manche Aussagen des Buchs mögen bei der Leserin/dem Leser mehr oder weniger Resonanz auslösen. Diejenigen, die in ihre Coaching-Fähigkeiten investieren und bemüht sind, sich weiterzubilden (und aus diesem Grund möglicherweise das vorliegende Buch gekauft haben), werden mitunter eine gewisse Irritation verspüren, wenn sie auf Sätze wie den folgenden stoßen: "Abgesehen von dem Fachwissen, über das Sie in dem Bereich, das [sic! Im Buch steht wirklich "das" und nicht "den"] Sie führen, verfügen, gibt es keinen anderen Hintergrund und keine Ausbildung, die jemanden eher oder weniger befähigen, Mitarbeiter zu coachen." (S. 314). Handelt es sich also beim Coaching letztlich um fachliche Anleitungen, um ein Vormachen und Erklären? Nein, diesen Eindruck vermittelt das Buch insgesamt nicht und so sei diese Aussage als Inkongruenz zum ansonsten dargestellten Verständnis verziehen.

Insgesamt handelt es sich um ein solides Werk zum Thema Führung. Ein leicht verständlicher Text, häufig versehen mit Beispielen, einigen Comic-Zeichnungen und insgesamt fünf verschiedenen Hinweissymbolen. Die Zielscheibe (Tipps, Ideen, Strategien), das Beispiel-Schild (wahre oder erfundene Geschichten), die Muschel mit Perle (Weisheiten), der Zeigefinger (Ideen, besondere Informationen) und die Bombe (Warnung vor Verhaltensweisen oder Techniken) kommen insgesamt jedoch - zumindest aus Sicht des Autors dieser Zeilen - zu häufig vor und wechseln sich zudem mit Checklisten-Häkchen ab. - Dies mag jedoch Geschmackssache sein.

Man kann klassische Themen und Fragestellungen des Führungsalltags finden, die mitunter ein wenig frischer und unkonventioneller aufbereitet sind, als in anderen Büchern. Es ist jedoch schwierig, Aspekte zu finden, die dieses Buch im Besonderen von anderen Ratgebern zum Thema Führung unterscheiden oder herausheben würden. Wer sich grundlegend in die Thematik Führung einlesen möchte und dazu ein leicht verständliches, im pragmatischen Stil gehaltenes Buch sucht, der kann hier sicher fündig werden. Betrachtet man das Buch allerdings mit dem Anspruch, etwas über Coaching (im Sinne einer Coach-Klienten-Beziehung) oder bestimmte Coaching-Tools zu erfahren, so ist man in diesem Fall bei einem anderen Buch sicher besser aufgehoben.

Torsten Brandenburg

Bildungs- und Wissenschaftszentrum der Bundesfinanzverwaltung, Münster
torsten.brandenburgno spam@bwz.bfinv.de

Bei Amazon.de bestellen
Coaching (Praxis der Personalpsychologie)

Christopher Rauen (2014).
Coaching.

3., überarbeitete und erweiterte Auflage
Serie "Praxis der Personalpsychologie"
Band 2
Göttingen: Hogrefe.
135 Seiten, 24,95 € 
ISBN: 978-3-8017-2591-4

Bei Amazon bestellen ...

Coaching (Praxis der Personalpsychologie)

Hier finden Sie die Übersicht der Coaching-Bestseller bei Amazon.

Coaching-Tools III

Christopher Rauen (Hrsg.). (2017).
Coaching-Tools III. Erfolgreiche Coaches präsentieren 55 Interventionstechniken aus ihrer Coaching-Praxis.
3. Auflage
Bonn: managerSeminare.
368 S., 49,90 €
ISBN: 978-3-941965-48-5

Bei Amazon bestellen …

Weitere Coaching-Artikel

Coaching-Nachrichten des Online-Dienstes von "Training aktuell". Aktuelle Coaching-News des Spezial-Informationsdienstes.

Coaching-Artikel der Zeitschrift "managerSeminare". Eine Online-Übersicht der coaching-relevanten Artikel von "managerSeminare".