Rhetorik-Coaching

Rhetorik-Coaching ist die individuelle Vorbereitung eines Menschen auf eine Rede.

In der Wortbedeutung wie es am häufigsten benutzt wird, liesse es sich am Besten mit dem Ausdruck "Individuelle Rede-Vorbereitung" umschreiben. Das heisst, ein Rhetorik-Coach bereitet mit einem Kunden eine ihm wichtige Rede gemeinsam vor. Der Kunde kommt mit einem Redeentwurf zum Coach ins Büro und sie feilen, planen und konzeptionieren so lange daran herum, bis sichergestellt ist, dass die Rede auch wirklich die Handlung bei den Zuhören auslöst, die der Redner haben will. Dabei geht es nicht nur um den Text, sondern auch um Dramaturgie, Betonung, Demonstrationsobjekte, Körpersprache...u.s.w. Sie gestalten die "komplette Show".

Zum Beispiel kam eine Firmeninhaberin zu einem Rede-Coach, die sich mit ihrer Firma für einen Innovationspreis beworben hatte. Von 147 Kandidaten kamen 12 in die Endrunde und die sollten ihr Projekt vor einer Jury präsentieren. Eine gute Idee oder eine gute Erfindung müssen Sie rhetorisch appetitlich verpacken, damit sie "gekauft" wird. Das war der Firmeninhaberin bewusst und so kam sie zur "Individuellen Rede-Vorbereitung". Dank dem Coach konnte die Firmeninhaberin den Innovationspreis gewinnen.


Weblinks zum Rhetorik Coaching

Coaching-Ausbildung von Christopher Rauen

Coaching-Magazin

Coaching-Magazin 2 | 2018

Das Coaching-Magazin bietet Ihnen Brancheninfos, Hintergründe, Konzepte, Portraits, Praxistipps, handfeste Tools und einen Schuss Humor.

Lesen Sie im aktuellen Coaching‬-‪‎Magazin 2 | 2018 ein Interview mit Rita Strackbein.

Weitere Themen: Coaching-Kompetenzen | Führung in Kleinunternehmen | Persönlichkeits-Coaching | Coaching in agiler Landschaft | Positive Leadership | Fehlgebrauch von Coaching-Fragen | uvm.

» Jetzt abonnieren

Der Coaching-Newsletter versorgt Sie monatlich kostenlos mit Hintergrundinfos und berichtet über aktuelle Entwicklungen im Coaching.

Der aktuelle Coaching-Newsletter 7/8-2018 erschien am 3. Juli mit einem Hauptbeitrag zum Thema "Coaching zur Begleitung von Trennungen und Übergängen durch den digitalen Wandel".

» Kostenlos anmelden