DFC - Deutscher Fachverband Coaching

Gründungsjahr: 2010  

Mitgliederzahl: ca. 660 (Stand: März 2019)  

Mitgliedschaft: persönliche Mitgliedschaft  

Jahresbeiträge: siehe Besonderheiten  

Sitz: Porta Westfalica  

Rechtsstatus: Nicht eingetragener Verein gemäß § 54 BGB  

Wirkungsbereich: Deutschland  

Zielsetzung: Richtet sich an Business- oder Life-Coaches. Kollegiale Vernetzung und kontinuierliche Fort- und Weiterbildung von Junior-Coaches und fortgeschrittenen Coaches, Förderung des Stiftungsfonds Deutscher Coaches, Etablierung eines hohen Qualitäts-, Werte- und Ethikbewusstseins im Coaching.

Besonderheiten: Der DFC nimmt Personen auf, die gerade eine Coach-Ausbildung abgeschlossen haben und sich weiter qualifizieren möchten. Wer in den DFC eintritt, zahlt keinen Beitrag, sondern wird mit einem jährlichen Betrag von 120.- Euro Zustifter des Stiftungsfonds Deutscher Coaches, einem Unterfonds der Deutschen Welthungerhilfe. Die DFC-Mitglieder müssen beim Eintritt auch bereits die Ethik des DBVC anerkennen. Der DFC sieht den Deutschen Bundesverband Coaching e. V. (DBVC) als deutschen Leitverband im Business-Coaching sowie der Vernetzung der Coaches mit der Wissenschaft an. DFC-Mitglieder, die mehrere Jahre als professionelle Coaches gearbeitet haben, werden zu einer (Zweit-)Mitgliedschaft im DBVC angeregt.  

Kontaktadresse:
Geschäftsstelle des DFC:
c/o Weiterbildungsinstitut Westfalen Lippe
Ansprechpartner: Christina Kaiser und Steffanie Rengers
Portastr. 41
32457 Porta Westfalica
Tel. 0571-974 1975
E-Mail: officeno spam@fachverband-coaching.de
Internet: www.fachverband-coaching.de

Der Coaching-Newsletter versorgt Sie monatlich kostenlos mit Hintergrundinfos und berichtet über aktuelle Entwicklungen im Coaching.

Im Coaching-Newsletter 4-2019 lesen Sie einen Hauptbeitrag zum Thema "Der Einstieg in agiles Arbeiten und die Funktion von Coaching".

» Kostenlos anmelden

Coaching-Magazin

Das Coaching-Magazin bietet Ihnen Brancheninfos, Hintergründe, Konzepte, Portraits, Praxistipps, handfeste Tools und einen Schuss Humor.


Coaching‬-‪‎Magazin 1 | 2019
– die Themen: Interview mit Dr. Geertje Tutschka | Personzentrierte Systemtheorie | Coaching zur beruflichen Wiedereingliederung | Coach-Auswahl | Gründer-Coaching | Synchronisation im Coaching-Prozess | Instrumentalisierung im Coaching | Tool Gefühls-Kompass uvm.

» Jetzt abonnieren