03.02.2016

Wirtschaftliche Aspekte des Business-Coachings

Soft Facts versus Hard Facts: Der Hauptbeitrag der Januar-Ausgabe des RAUEN Coaching-Newsletters betrachtet die wirtschaftliche Seite des Business-Coachings und gibt einen Ausblick.

Im dritten Teil seiner Bestandsaufnahme "Business-Coaching: Der Stand der Dinge", der in der Januar-Ausgabe des RAUEN Coaching-Newsletters erschienen ist, geht Business-Coach und Coach-Ausbilder Dr. Walter Schwertl den wirtschaftlichen Aspekten des Coachings nach.

Business-Coaching sei längst eine wirtschaftliche Größe geworden, so Schwertl: "Im Zuge der weiteren Professionalisierung von Business-Coaching wird zukünftig verstärkt eine wirtschaftliche Argumentation für Business-Coaching notwendig." Dabei stelle sich die Frage, wie der Erfolg von Business-Coaching mit belastbaren Zahlen belegt werden könne, denn "Coaching-Prozesse sind letztlich Entwicklungsprozesse", deren betriebswirtschaftliche Relevanz nicht einfach zu bemessen sei.

Schwertl resümiert: "Business-Coaching nicht nur über Eigenreferenzen zu begründen, sondern sich der Logik der betriebswirtschaftlichen Argumentation zu stellen, ist eine große Herausforderung und ein enormer Gewinn an Begründungssicherheit. In der ökonomischen Beurteilung zu bestehen, hebt den Wert von Business-Coaching und verdeutlicht zusätzlich den Unterschied zu Life-Coaching und dessen Randphänomenen."

Mehr erfahren Interessierte in Dr. Walter Schwertls Beitrag "Business-Coaching: Der Stand der Dinge – Teil 3: Einige grundlegende wirtschaftliche Aspekte", erschienen im kostenlos erhältlichen RAUEN Coaching-Newsletter Januar 2016. Der Artikel stellt den Abschluss einer dreiteiligen Beitragsreihe zum aktuellen Stand des Business-Coachings dar. (ap)

Informationen:

Der RAUEN Coaching-Newsletter liefert Ihnen monatlich Hintergrundinformationen zum Thema Coaching und News zum aktuellen Geschehen in der Szene. Der Newsletter kann kostenlos abonniert und jederzeit wieder abbestellt werden. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben.

Coaching-Magazin

Die aktuelle Ausgabe des Coaching‬-‪‎Magazins 2/2016 steht komplett als PDF-Datei zum kostenlosen Download zur Verfügung.
Lesen Sie hierin u.a. über das Dilemma von Vertraulichkeit und Interessen von Unternehmen im Coaching.

ABO-SONDERAKTION
Abonnieren Sie jetzt das Coaching-Magazin und erhalten Sie kostenlos dazu: ein Exemplar der aktuellen Auflage des Buches "Coaching" von Christopher Rauen. Sie sparen den regulären Verkaufspreis von € 24,95 (nur solange der Vorrat reicht).
Jetzt Sonderaktion nutzen!

Das Coaching-Magazin bietet Ihnen Branchen-Infos, Hintergründe, Konzepte, Portraits, Praxiserfahrungen, handfeste Tools und einen Schuss Humor.

Lesen Sie im Coaching-Magazin 2/2016: Coaching-Studiengänge | Interview mit Elisabeth Jelinek | ADHS & Coaching | Unternehmensinteressen im Coaching | Geschlechterbilder im Coaching | uvm.

Der Coaching-Newsletter versorgt Sie monatlich kostenlos mit Hintergrundinformationen und berichtet über aktuelle Entwicklungen im Coaching.

Der Coaching-Newsletter Juli/August 2016 ist erschienen! Lesen Sie darin den Hauptbeitrag zum Thema "Digitale Entwicklung: Chancen und Risiken virtuellen Coachings".

Registrieren Sie sich für den kostenfreien, monatlichen Newsletter der Christopher Rauen GmbH.

Das Coaching-Board ermöglicht Ihnen den kostenlosen und interaktiven Austausch zu coaching-relevanten Themen sowie Inhalten des Coaching-Reports und Coaching-Magazins.

Ansprechpartner

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Christopher Rauen GmbH
Tel: +49 541 98256-777
E-mail: infono spam@rauen.de

Rauen Coaching

Die Coach-Agentur unterstützt Sie bei der Suche nach dem passenden Coaching-Angebot und ermöglicht einfache Kontakte zwischen professionellen Anbietern und Interessenten. 

Coaching-Tools sind Methoden, Techniken, Instrumente und Konzepte, mit denen Coaches arbeiten. Zahlreiche Tools stehen Ihnen in diesem Portal zum kostenfreien Download zur Verfügung.