11.03.2016

Studienaufruf: Ursachen und Folgen von abgebrochenen Coachings

Im Rahmen eines an der SRH Hochschule Berlin durchgeführten und von Prof. Dr. Carsten Schermuly geleiteten Forschungsprojektes werden die Ursachen und Folgen von Coaching-Abbrüchen näher untersucht. Coaches sind aktuell dazu aufgerufen, sich an einer Online-Befragung zu beteiligen.

Wie häufig werden Coachings abgebrochen? Was sind die Ursachen von Abbrüchen und welche Konsequenzen haben sie für Coaches? Fragen, an deren Beantwortung der an der SRH Hochschule Berlin tätige Prof. Dr. Carsten Schermuly im Rahmen seines aktuellen Forschungsprojektes arbeitet. „Der Abbruch eines Business-Coachings kann ernsthafte Kosten für den Klienten, die Organisation und den Coach nach sich ziehen. Trotz der Relevanz dieses Themas wurde dem Abbruch von Coachings bisher wenig Aufmerksamkeit in der Coachingforschung gewidmet“, erklärt Schermuly.

Nachdem eine qualitative Vorstudie (Coaching-Report berichtete) durchgeführt und ausgewertet wurde, können sich Coaches nun an einer quantitativen Online-Erhebung beteiligen – auch dann, wenn sie noch keinen Coaching-Abbruch erlebt haben. Die Beantwortung der Fragen dauert maximal 15 Minuten und erfolgt anonym.

Für bisherige Coaching-Forschung ausgezeichnet
Für seine Forschung zu unerwünschten Effekten und „Nebenwirkungen“ von Coaching wurde Schermuly bereits 2014 von dem Deutschen Bundesverband Coaching e.V. (DBVC) mit dem Deutschen Coaching-Preis in der Kategorie Wissenschaft ausgezeichnet (Coaching-Report berichtete). Zudem wurde Schermuly 2014 mit dem von der Hochschule für angewandtes Management (HAM) vergebenen „Erdinger Coaching-Preis für Forschungsarbeiten“ geehrt (Coaching-Report berichtete). (de)

Informationen und Fragebogen:

Coaching-Magazin

Die aktuelle Ausgabe des Coaching‬-‪‎Magazins 2/2016 steht komplett als PDF-Datei zum kostenlosen Download zur Verfügung.
Lesen Sie hierin u.a. über das Dilemma von Vertraulichkeit und Interessen von Unternehmen im Coaching.

ABO-SONDERAKTION
Abonnieren Sie jetzt das Coaching-Magazin und erhalten Sie kostenlos dazu: ein Exemplar der aktuellen Auflage des Buches "Coaching" von Christopher Rauen. Sie sparen den regulären Verkaufspreis von € 24,95 (nur solange der Vorrat reicht).
Jetzt Sonderaktion nutzen!

Das Coaching-Magazin bietet Ihnen Branchen-Infos, Hintergründe, Konzepte, Portraits, Praxiserfahrungen, handfeste Tools und einen Schuss Humor.

Lesen Sie im Coaching-Magazin 2/2016: Coaching-Studiengänge | Interview mit Elisabeth Jelinek | ADHS & Coaching | Unternehmensinteressen im Coaching | Geschlechterbilder im Coaching | uvm.

Der Coaching-Newsletter versorgt Sie monatlich kostenlos mit Hintergrundinformationen und berichtet über aktuelle Entwicklungen im Coaching.

Der Coaching-Newsletter 6/2016 ist erschienen! Lesen Sie darin den Hauptbeitrag zum Thema "Resonanz und ihre Bedeutung im Coaching-Prozess – Teil 2".

Registrieren Sie sich für den kostenfreien, monatlichen Newsletter der Christopher Rauen GmbH.

Das Coaching-Board ermöglicht Ihnen den kostenlosen und interaktiven Austausch zu coaching-relevanten Themen sowie Inhalten des Coaching-Reports und Coaching-Magazins.

Ansprechpartner

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Christopher Rauen GmbH
Tel: +49 541 98256-777
E-mail: infono spam@rauen.de

Rauen Coaching

Die Coach-Agentur unterstützt Sie bei der Suche nach dem passenden Coaching-Angebot und ermöglicht einfache Kontakte zwischen professionellen Anbietern und Interessenten. 

Coaching-Tools sind Methoden, Techniken, Instrumente und Konzepte, mit denen Coaches arbeiten. Zahlreiche Tools stehen Ihnen in diesem Portal zum kostenfreien Download zur Verfügung.