05.11.2014

Schweiz: Coaching im Führungsalltag erwünscht, aber kaum eingesetzt

Nach einer Umfrage erachten es Führungskräfte in der deutschsprachigen Schweiz als sinnvoll, Coaching stärker in den Führungsalltag zu integrieren. Hingegen setzt nur ein geringer Teil der Befragten Coaching tatsächlich als Führungsinstrument ein.

In einer aktuellen qualitativen Befragung von Führungskräften und HR-Spezialisten kommt das auf Outplacement spezialisierte Beratungsunternehmen Lee Hecht Harrison (LHH) Schweiz zu dem Ergebnis, dass der stärkere Einsatz von Coaching als Führungsinstrument in Unternehmen in der Deutschschweiz zwar erwünscht ist, jedoch kaum Umsetzung findet. So äußerten alle Befragten den Wunsch nach mehr coachenden Führungskräften. Zugleich gaben 80 Prozent an, Coaching wenig bis nie in den eigenen Führungsalltag zu integrieren.

Coaching-Erfahrung erforderlich
Wo liegen die Gründe für diese Diskrepanz? Die Verantwortlichen der Befragung verorten diese insbesondere in zwei Aspekten: Zum einen habe die Befragung gezeigt, dass eine Unerfahrenheit bezüglich des Einsatzes von Coaching bestehe, welche die Führungskräfte hemme. So gab fast die Hälfte der Befragten an, die Geübtheit sowie Sicherheit des Coachs als den wichtigsten Erfolgsfaktor im Coaching zu erachten. Führungskräfte, so das LHH-Resümee, bräuchten daher eine solide Coaching-Ausbildung, um das Instrument kompetent und sicher einbinden zu können. Zum anderen gaben 42 Prozent an, dass die Umsetzung von Coaching im Führungsalltag einer hierfür begünstigenden Unternehmenskultur bedürfe. Fehlende Zeit oder bestehende Führungssituationen werden hingegen nicht als Hindernisse angesehen.

Die Befragung wurde unter Führungskräften, HR- und anderen Spezialisten aus kleinen- und mittelständischen Unternehmen sowie Großunternehmen verschiedener Branchen in der deutschsprachigen Schweiz durchgeführt. (de)

Informationen:

Coaching-Magazin

Das Coaching‬-‪‎Magazin 2/2016 ist erschienen!
Lesen Sie hierin u.a. über das Dilemma von Vertraulichkeit und Interessen von Unternehmen im Coaching.

ABO-SONDERAKTION
Abonnieren Sie jetzt das Coaching-Magazin und erhalten Sie kostenlos dazu: ein Exemplar der aktuellen Auflage des Buches "Coaching" von Christopher Rauen. Sie sparen den regulären Verkaufspreis von € 24,95 (nur solange der Vorrat reicht).
Jetzt Sonderaktion nutzen!

Das Coaching-Magazin bietet Ihnen Branchen-Infos, Hintergründe, Konzepte, Portraits, Praxiserfahrungen, handfeste Tools und einen Schuss Humor.

Lesen Sie im Coaching-Magazin 2/2016: Coaching-Studiengänge | Interview mit Elisabeth Jelinek | ADHS & Coaching | Unternehmensinteressen im Coaching | Geschlechterbilder im Coaching | uvm.

Der Coaching-Newsletter versorgt Sie monatlich kostenlos mit Hintergrundinformationen und berichtet über aktuelle Entwicklungen im Coaching.

Im Coaching-Newsletter 5/2016 lesen Sie den Hauptbeitrag zum Thema "Resonanz und ihre Bedeutung im Coaching-Prozess".

Registrieren Sie sich für den kostenfreien, monatlichen Newsletter der Christopher Rauen GmbH.

Das Coaching-Board ermöglicht Ihnen den kostenlosen und interaktiven Austausch zu coaching-relevanten Themen sowie Inhalten des Coaching-Reports und Coaching-Magazins.

Ansprechpartner

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Christopher Rauen GmbH
Tel: +49 541 98256-777
E-mail: infono spam@rauen.de

Rauen Coaching

Die Coach-Agentur unterstützt Sie bei der Suche nach dem passenden Coaching-Angebot und ermöglicht einfache Kontakte zwischen professionellen Anbietern und Interessenten. 

Coaching-Tools sind Methoden, Techniken, Instrumente und Konzepte, mit denen Coaches arbeiten. Zahlreiche Tools stehen Ihnen in diesem Portal zum kostenfreien Download zur Verfügung.