Organisation Supervision Coaching (OSC)

Organisation Supervision Coaching (OSC)

HerausgeberinDr. Astrid Schreyögg, Breisgauer Str. 29, D-14129 Berlin, E-Mail: infono spam@Schreyoegg.de 

Mitherausgeber: Prof. Dr. Ferdinand Buer, Münster; Dr. Beate Fietze, Berlin; Prof. Dr. Heidi Möller, Kassel; Prof. Dr. Hilarion Petzold, Düsseldorf; Dr. Christoph Schmidt-Lellek, Oberursel

Verlag: Springer VS, Abraham-Lincoln-Str. 46, 65189 Wiesbaden
Geschäftsführer: Derk Haank, Martin Mos, Peter Hendriks
www.springer-vs-de 

Redaktion: Dr. Christoph J. Schmidt-Lellek, Taunusstr. 126, D-61440 Oberursel, E-Mail: Kontaktno spam@Schmidt-Lellek.de 

Wissenschaftlicher Beirat: Prof. Dr. Jesús Hernández Aristu (E-Pamplona); Prof. Nando Belardi (D-Bergisch-Gladbach); Prof. Dr. Jörg Fengler (D-Köln); Prof. Dr. Peter Fürstenau (D-Düsseldorf); Dr. Ralph Großmann (A-Wien); Drs. Louis van Kessel (NL-Wageningen); Dr. Monika-Isis Ksiensik (D-Mannheim); Christopher Rauen (D-Goldenstedt); Dr. Wolfgang Rechtien (D-Nordkirchen); Prof. Dr. Sabine Scheffler (D-Köln); Prof. Dr. Wilfried Schley (CH-Zürich); Prof. Dr. Arist v. Schlippe (D-Osnabrück/Witten); Dr. Wolfgang Schmidbauer (D-München); Prof. Dr. Wolfgang Weigand (D-Berlin) 

ISSN: 1618-808X (gedruckte Version)
ISSN:
1862-2577 (elektronische Version)

Bezugsmöglichkeiten: Jährlich vier Hefte. Jahresabonnement 2016 privat (print + online) € 131,22; Jahresabonnement privat (nur online) € 76,25; Jahresabonnement Institute/Unternehmen € 270,20; Jahresabonnement Studenten € 67,07. Print-Abonnements zzgl. Versandkosten. Wenn eine elektronische Version zur Verfügung steht, schließt der Bezugspreis den Online Zugang über SpringerLink mit ein.

Kundenservice: Telefon: +49 (0)6221 345-4303, Telefax:  +49 (0)6221 345-4229, E-Mail: springervs-service@springer.com

Internet: www.osc-digital.de

Die Zeitschrift OSC ist ein internationales Diskussionsforum für eine qualifizierte Beratungspraxis. OSC widmet sich Innovationen in der Organisationsberatung, in der Supervision und im Coaching. OSC soll eine Brücke schlagen zwischen Management- und Organisationswissen und den in sozialen Arbeitsfeldern entwickelten Handlungskompetenzen. Diesem Ziel wollen die Herausgeber mit einem internationalen Stab von Wissenschaftlern, Organisationsberatern, Supervisoren und Coaches gerecht werden.

Jedes Heft der OSC hat einen Themenschwerpunkt, der mit Grundlagenaufsätzen, feldspezifischen Beiträgen und Praxisberichten vertieft wird; die Herausgeber wünschen sich besonders Beiträge, die innovative methodische, konzeptionelle oder feldspezifische Positionen umreißen.

In der Rubrik "Diskurs" ist Platz für kritische Resonanzen auf einzelne Beiträge, Diskussionen über relevante Konzepte oder zu aktuellen Fragen. Auch Buchbesprechungen sind eine feste Rubrik. In einer letzten Rubrik wird OSC als Informationsbörse über Tagungen, Werkstattgespräche, berufspolitische Veränderungen, Fragen der Ausbildung usw. berichten sowie entsprechende Terminankündigungen veröffentlichen.

Manuskripteinsendungen bitte per E-Mail an die Redaktion. Richtlinien für die Textgestaltung können bei der Redaktion angefordert oder auf www.osc-digital.de heruntergeladen werden.